Lehre
Home
Johannes Wohlrab
Forschung
Forschung
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Universitätsklinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie
Copyright J.Wohlrab 2017
Das Labor für experimentelle Dermatologie ist ein S1-Labor und verfügt über die Erlaubnis zum Umgang mit Radiochemikalien. Wir haben eine sehr umfangreiche Zellbank und verfügen über eine große Anzahl nativer Zelltypen sowie mehrere permanente Zelllinien zu fast allen Zelltypen mit kutaner Relevanz. Wir besitzen einen umfangreichen Gerätepark und eine Methodenkompetenz insbesondere auf dem Gebiet zellbiologischer, dermatopharmakologischer und toxikologischer Forschungsinhalte. Über ein Kooperationsnetzwerk mit anderen universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sind wir in nationale und Internationale Projekte interdisziplinär eingebunden.


Labor für experimentelle Dermatologie
Klinische Forschung
Zentrum für klinische Studien Dermatologie (ZKSD) ...mehr
Das ZKSD besitzt bereits jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der klinischen Prüfung von pharmazeutischen Präparaten, Medizinprodukten und Kosmetika. Wir verfügen über ein professionelles Projektmanagement, beraten Sponsoren, erstellen Studienunterlagen, fungieren als CRO auch für multizentrische Studienprojekte (national und international), wickeln klinische Prüfprojekte aller Phasen ab und verfügen über eine Rekrutierungsdatenbank. Wir arbeiten nach ausschließelich nach GCP-Standards, verfügen über ein internes Qualitätsmanagement mit SOPs für Standardprotokolle und sind in ein Netz von kooperierenden universitären und außeruniversitären Kooperationspartnern eingebunden.
An-Institut für angewandte Dermatopharmzie e.V. (IADP)
Das An-Institut für angewandte Dermatopharmazie e.V. (IADP) besteht seit 1998 und entstand aus der Kooperation des Instituts für Pharmazie und der Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie. Hauptzweck des IADP ist die Bildung und Ausbildung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf dem Gebiet der Dermatopharmazie und -pharamkologie. ...mehr